Zahlen und Fakten

 

 

Geschäftsberichte

Geschäftsbericht 2013
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2016

GV-Protokolle

Protokoll 2016

Neubau Alpkäserei Urnerboden AG

  • Aus hochwertiger Alpmilch werden im Sinne einer handwerklichen Tradition Alpkäse-Spezialitäten hergestellt.
  • Die neue Alpkäserei ist während der Sommermonate in Betrieb. Zahlreiche Alp-Spezialitäten und der Alpkäse werden im Sennereiladen verkauft.
    Während der Alpzeit finden auch Besichtigungen statt. Mit dem Neubau der Alpkäserei entstehen für die Region wertvolle Teil- und Vollzeitstellen.
  • Neubau einer einfachen Betriebsleiterwohnung. Der Betriebsleiter führt mit den Angestellten im Sommer die Alpkäserei und den Alpladen.
  • Der Gast und Konsument kann das Käsen beobachten, den Alpkäse kennen lernen und geniessen sowie aktiv die Alpkultur erleben.

5
3
2

Finanzierung

  • Investitionsbedarf: 6,5 Millionen Franken
  • Finanziert durch Aktienkapital (Aktienmehrheit liegt bei den Älplern), Gönner- und sonstige Beiträge sowie Bankdarlehen.

 

 

Die Projektträgerin

Alpsennengenossenschaft Urnerboden (ASGU)

Projektträgerin ist die Alpsennengenossenschaft Urnerboden mit rund 60 Älplern.

Zweck der Genossenschaft (Auszug aus den Statuten)
«In gemeinsamer Selbsthilfe den Absatz der Alpprodukte der Genossenschaft zu gerechten Preisen zu fördern sowie die hiefür notwendigen Verhandlungen zu führen und zu erfolgreichen Abschlüssen zu bringen.»

 

 

Das Projekt wird unterstützt von

Kanton Uri

Der Kanton Uri unterstützt das aus Eigeninitiative entstandene Projekt einer Alpkäserei auf dem Urnerboden ideell und mit Beiträgen als Investitionshilfe an Strukturverbesserungsmassnahmen. Der Kanton hilft auch beratend mit bei der Umsetzung von weiteren Projekten bäuerlicher Selbsthilfe.

www.uri.ch

Korporation Uri

Die Korporation Uri wünscht sich eine nachhaltige und anpassungsfähige Alpwirtschaft. Dies erfordert Bewirtschafter, die auf das sich ständig wandelnde Umfeld mit marktgerechten, ökonomisch und ökologisch sinnvollen Lösungen reagieren. Darum ist es der Korporation Uri ein grosses Anliegen, als Eigentümerin der grössten Kuhalp der Schweiz, das Projekt einer zentralen Alpkäserei auf dem Urnerboden finanziell zu unterstützen.

www.korporation.ch

Schweizer Berghilfe

Mit der Unterstützung nachhaltiger und innovativer Projekte will die Schweizer Berghilfe die Lebensqualität der Bergbevölkerung verbessern und die Berggebiete als vielfältige Lebens- und Wirtschaftsräume erhalten.

Bei ihrer Tätigkeit setzt die Schweizer Berghilfe auf die Eigeninitiative der Menschen in den Bergen. Sie leistet in der Konzept- oder Realisierungsphase von Projekten entscheidende finanzielle Unterstützung, damit diese verwirklicht werden können. Ziel ist und bleibt die Hilfe zur Selbsthilfe.

www.berghilfe.ch